Alle Artikel von Yasemin

fertiges erdbeereis

Erdbeereis selbst gemacht

 

So, wie versprochen habe ich die Speiseeismaschine vom ALDI gekauft und habe auch das Erdbeereis Rezept ausprobiert. Das Rezept war bei der Speiseeismaschine mit dabei, unter anderem auch Bananeneis, Vanilleeis und Himbeereis. Weitere werde ich in Zukunft ebenfalls für euch testen und darüber berichten.

Nun zu unserem Erdbeereis

Zuerst muss man den Eisbehälter 24 Stunden lang im Gefrierschrank lagern. Den Eisbehälter möglichst in einem Gefrierbeutel verschließen und danach im Gefrierschrank lagern, damit sich auch keine Eisablagerungen bilden. Am nächsten Tag sollte man dann 4 Stunden vor der Eisherstellung die Eismasse zubereiten, da diese ebenfalls 4 Stunden lang kühl gelagert werden muss. Für die Eismasse benötigt man folgende

Zutaten:

    • 2 Eigelb
    • 200ml fettarme Milch
    • 200ml Schlagsahne ( 30% Fett )
    • 70g Puderzucker
    • 300g Erdbeeren

Zubereitung der Eismasse:

Als erstes muss das Eigelb und der Puderzucker verschlagen werden, bis die Eismasse hell wird.
eismasse hell

Danach gibt man die kalte Milch hinzu. Nebenbei muss die Schlagsahne steif geschlagen werden und zu Eismasse mit eingerührt werden, bis eine homogene Eismasse sich ergibt. Außerdem müssen die Erdbeeren püriert werden bevor man sie zum Schluss in die Eismasse hinzufügt. Nun weiter rühren bis sich erneut eine homogene Eismasse ergibt. Und somit ist die Eismasse bereit 4 Stunden lang im Kühlschrank gekühlt zu werden.

eismasse fertig

Nach der vierstündigen Kühlung kommt die Speiseeismaschine an die Arbeit. Erst nachdem die Speiseeismaschine fertig aufgebaut ist und schon eingeschaltet ist wird die Eismasse durch die kleine Öffnung der Speiseeismaschine hinzugefügt.

erdbeereis in der maschine

Es ist sehr wichtig, dass die Speiseeismaschine schon eingeschaltet ist, da sonst die Eismasse an den Innenwänden des Eisbehälters einfriert. Die Speiseeismaschine muss nun 15-30 Minuten die Eismasse verarbeiten. Wenn Sie der Meinung sind, dass die gewünschte Konsistenz noch nicht erreicht ist können Sie die Speiseeismaschine auch länger laufen lassen. Ich habe danach das Eis nochmal gekühlt und erst am nächsten Tag den Geschmack getestet.

Tipp: Wer es sehr süß mag, sollte mehr Puderzucker hinzugeben! :)

Selbstgemachtes Weiße Schokolade Eis

Mein Lieblingseis: Weiße Schokolade

Als Kind hat mein Vater mir beigebracht keine Schokolade oder Süßigkeiten zu essen, weil es schlecht für die Zähne ist. Aus diesem Grund war ich nie eine wirkliche Schokoladen Nascherin. Als ich Geschwister bekam und älter wurde habe ich angefangen mehr Süßigkeiten zu essen, jedoch war Schokolade einfach nichts für mich. Die dunkle Farbe war nichts für mich, bei mir muss es bunt u hell sein. Deshalb kam „Schokoladeneis“ nie in Frage für mich, bis ich irgendwann „weiße Schokolade“ gelesen habe in der früheren Eisdiele „Eisdomino“ in Darmstadt. Wieder etwas außergewöhnliches, wie schon bei meinem 1. Artikel über mein Lieblingseis „Waldmeister“ erwähnt, hat das außergewöhnliche erneut mein Interesse geweckt.

Außergewöhnlich ist für mich besonders!

Ich probierte es und seitdem ist „weiße Schokolade“ mein 2. Lieblingseis. Leider ist die weiße Schokolade noch nicht weit verbreitet. Manchmal bekommt man auch statt „weiße Schokolade“ ein „Rafaelloeis“. Mir persönlich schmecken beide Eissorten. „Rafaelloeis“ ist etwas süßer und schmeckt mehr nach Kokos als die „weiße Schokolade“. Desto süßer umso besser für mich J Bei der Eissorte „weiße Schokolade“ liebe ich außer dem süßen Geschmack, noch das cremige und weiche daran. Auch zu den heißen Sommertagen passt die Eissorte perfekt. Bei der Eissorte der „weißen Schokolade“ schmeckt man einen leichten Vanillegeschmack raus, dass liegt daran, dass Vanillearoma in der Eissorte enthalten ist. Man kann die „weiße Schokolade“ mit auch mit fruchtigen Füllungen wie z.B. Erdbeer oder Maracuja probieren, somit schmeckt das süße und cremige Eis auch noch fruchtig und erfrischend. Ich mag alle Kombinationen mit „weißer Schokolade“. Falls ihr das Weiße Schokoladeneis selber machen wollt, findet ihr das passende Rezept hier. 

Angebot: Günstige Speiseeismaschine bei ALDI

Das erste was ich morgen früh tun werde, nachdem ich aufgewacht bin, ist es in den nächstgelegenen ALDI zu fahren. Denn ab morgen gibt’s ein Super-Angebot bei ALDI: eine Speiseeismaschine für 19,99 Euro. Da ich euch in Zukunft auch Rezepte über Speiseeis vorstellen will und ich noch keine Speiseeismaschine besitze, ist dieses Angebot sehr passend. Bei dieser Speiseeismaschine handelt es sich um eine Speiseeismaschine mit einem Fassungsvermögen von ca. 1 Liter. Außerdem hat es eine praktische Öffnung zum Einfüllen der Zutaten. Ein abnehmbarer Motorblock ist ebenfalls vorhanden. Die Garantie beruft sich auf 3 Jahre. Ein Rezeptvorschlag ist inklusive und ich werde ihn gleich am Wochenende mal ausprobieren. Bei dem Rezept handelt es sich um Erdbeer-Basilikum-Eis. Meiner Meinung nach hört es sich sehr interessant an, deshalb will ich es gleich für euch ausprobieren. Zukünftig werde ich noch weitere verschiedene Eisrezepte ausprobieren und veröffentlichen. Habt ihr vielleicht Rezeptwünsche oder Vorschläge? Dann könnt ihr mir einfach ein Kommentar hinterlassen und ich werde mich euren Wünschen annehmen. Für weitere Details empfehle ich euch den folgenden Link. 

Mein Lieblingseis: Waldmeistereis

Das hellgrüne Waldmeistereis ist mir schon als Kind direkt aufgefallen. Fast jeden Tag gegen 17 Uhr klingelte eine Glocke. Das war ein Zeichen, dass der Eismann mit seinem Eiswagen in unser Wohngebiet gekommen ist. Alle Kinder rannten voller Freude zu ihm. Während alle anderen jeden Tag überlegen mussten, was sie denn für ein Eis kaufen sollten und dann sich für die Standardsorten wie Erdbeere, Schokolade und Vanille entschieden, war mir schon klar was ich wollte: WALDMEISTER!!! Es hatte eine außergewöhnliche Farbe für mich, der Name war damals ebenfalls außergewöhnlich für mich. Es war einfach anders als Erdbeere oder Schokolade. Außergewöhnlich, das liebt die kleine Yasemin, deshalb war und ist Waldmeister mein Lieblingseis. Nicht nur die Farbe und der außergewöhnliche Name, sondern auch der süße und fruchtige Geschmack von Waldmeistereis machten es zu meinem Lieblingseis.

Eine Welt ohne Waldmeistereis?

Als ich 6 Jahre alt war sind wir umgezogen. Wir hatten einen Hinterhof wo man als Kind spielen konnte, jedoch kam kein Eismann mehr. Es war ungewöhnlich für mich, ich dachte damals der Eismann kommt überall hin. An einem Tag spielte ich im Hof und auf einmal hörte ich eine Glocke klingeln, ich bin hoch in den 4. Stock gerannt und habe von meiner Mutter Geld geholt um Eis zu kaufen. Meine Mutter war verwirrt und meinte, dass der Eismann nicht in dieses Wohngebiet kommt. Ich war fest überzeugt, dass der Eismann da ist, zumal ich ein Wagen gesehen hatte. Ich rannte runter, aber diesmal war es eine Eisfrau und kein Eismann. „Eine Kugel Waldmeistereis bitte!“ sagte ich. Die Frau antwortete: „Wir verkaufen kein Eis, wir verkaufen Gemüse und Obst.“ Diesen Tag habe ich bis heute nicht vergessen. Ich war so traurig und wollte nicht mehr dort wohnen. Ich wollte wieder zurück in unser altes Wohngebiet ziehen, wo es jeden Tag Waldmeistereis gab. Leider ging das nicht mehr. Irgendwann habe ich mich daran gewöhnt und nicht mehr daran gedacht. Heute bin ich 25 und Waldmeistereis ist immer noch mein Lieblingseis.