Erdbeereis

Der Klassiker: Erdbeereis

Wenn ich euch fragen würde, welches Frucht typisch für den Sommer ist, würde mir die Mehrheit „Erdbeeren“ als Antwort liefern (die Anderen dann Kirschen :D ). Erdbeeren gehören schon seit immer zu dem Sommerfeeling zusammen mit Eis. Bingo-Bango und somit entstand Erdbeereis, das die besten Merkmale des Sommers verbindet und gemeinsam mit Schokoladen- und Vanilleeis, die bekanntesten und meistgeliebten Sorten auf der ganzen Welt ausmachen. Das Erdbeereis findet man in jedem Eiscafé als Kugeln oder bei vielen Desserts wie bei Erdbeerbecher oder mit verschiedenen Früchten. Das Eis schmeckt eher sehr fruchtig und cremig, wobei es auch Sorten gibt, die eher eine Sorbet-ähnliche Form haben oder solche, die durch Zugabe von Joghurt eher säuerlich schmecken. Sehr selten, aber immerhin findet man Varianten, die aus Mascarpone entstehen.

Erdbeereis auch Daheim

So wie das Schokoladeneis ist das Erdbeereis bei allen gängigen Herstellern verfügbar, aus diesem Grund ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass jemand seinen Lieblingsgeschmack nicht findet. Das Erdbeereis von Landliebe ist einer meiner Lieblingssorten bei dem Hersteller. Eine andere Form das Erdbeereis zu genießen ist das Eis im Waffelhörnchen, was man vor allem bei den Discountern findet. Natürlich gibt es noch andere Sorten wie Wassereis, Erdbeereis am Stiel oder Sandwicheis. Fallst du immer traurig warst, weil deine Lieblingseissorte keinen Eigenen Feiertag hatte – USA sind da und kommen dir gerne entgegen! Schreibt’s euch in den Kalender, denn das Erdbeereis feiert seinen Tag jedes Jahr am 15. Januar. Mitten Im Winter, Eis essen schadet aber nie.

Hinterlasse eine Antwort