Eiskaffe

Selbstgemachter Eiskaffee

Eiskaffee ist für mich das ultimative Getränk mit Eis, das hauptsächlich im Sommer (huh, Sommer? Was ist denn das – lange nicht mehr gesehen.) konsumiert wird. Es gibt viele Variante, wie man den Eiskaffee vorbereiten kann. Normalerweise benutzt man dabei erkalteten Kaffee oder Espresso, der mit Milch und Vanilleeis serviert wird. Außerdem gibt es fertige Pulver verschiedener Hersteller, die mit der Milch oder Wasser ein eiskaffeähnliches Getränk ergeben. Dieser Eiskaffee schmeckt meiner Meinung nach, sehr künstlich, deshalb würde ich sehr ungern weiterempfehlen.

Trotzdem muss man nicht das Haus verlassen, falls man sich mit einem guten Eiskaffee verwöhnen will. Im heutigen Rezept, zeige ich euch eines der vielen Vorbereitungsweisen  für den selbstgemachten Eiskaffee.

Zutaten für den Eiskaffee

  • 250ml kalter Milch
  • Eiswürfel
  • 2 Kugeln Vanilleeis
  • 2 TL Instantkaffee
  • (Nach Bedarf) Schlagsahne
  • (Nach Bedarf) Schokoladensoße

Zubereitung

Die Milch in ein Shaker gießen. Den Kaffee zugeben und alles kräftig rühren. Die Vanilleeiskugeln in ein großes Glass reinmachen und die mit dem Kaffee vermischte Milch dazugießen. Einige Eiswürfel reinwerfen. Je nach Bedarf den Eiskaffee mit Schlagsahne und Schokoladensoße dekorieren. Wenn es jemandem zu süß ist, lässt er diese beiden Zutaten weg.
Somit ist der Kaffee fertig – nur noch einen Trinkhalm reinmachen und einfach  den selbstgemachten Eiskaffee schmecken lassen!

Hinterlasse eine Antwort